Vertretungsnetz Logo
Sachwalterschaft   |    Patientenanwaltschaft    |   Bewohnervertretung

SachwalterInnen

regeln die Angelegenheiten von Menschen mit psychischer Erkrankung oder intellektueller Beeinträchtigung, die sich sonst nicht selbst helfen könnten.

PatientenanwältInnen

stehen Menschen zur Seite, die in psychiatrischen Krankenhäusern zwangsweise untergebracht sind und vertreten sie im Unterbringungsverfahren vor Gericht.

BewohnervertreterInnen

vertreten Menschen in Alten-, Behinderteneinrichtungen und Krankenanstalten, die von Freiheitsbeschränkungen betroffen sind.

 

Das 2. Erwachsenenschutzgesetz löst mit 1. Juli 2018 das derzeitige Sachwalterrecht ab. Was sich dadurch alles ändert, erfahren Sie hier.

In diesem Gesetz wird auch die Zuständigkeit der Bewohnervertretung für Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe verankert.

Beratung

Sie brauchen Beratung zur Sachwalterschaft?
[mehr...]

 

Schulung

Sie sind SachwalterIn und wollen mehr wissen? ...
[mehr...]

Kein Ende der Turbulenzen beim Erwachsenenschutzgesetz

Unklarheiten über Finanzierung und Inkrafttreten erschüttern auch Erwachsenenschutzvereine

[mehr ...]

© Shutterstock

Erwachsenenschutzgesetz, bitte warten?

Das Gesetz soll später in Kraft treten

[mehr ...]

©Fotolia

Erwachsenenschutzrecht: Alles neu ab Juli?

Schon jetzt ist bei der Sachwalterschaft vieles möglich, was in der 2. Jahreshälfte Standard wird

[mehr ...]

Fachliteratur Erwachsenenschutzgesetz - Sachwalterrecht
Diese Seite ausdrucken