Erwachsenenvertretung   |    Patientenanwaltschaft    |   Bewohnervertretung

ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Situation werden alle Veranstaltungen von VertretungsNetz bis Ende Juni abgesagt.

Im Rahmen der VertretungsNetz - Akademie bieten wir allen Interessierten und Berufsgruppen verschiedene Fortbildungen zu den Themen Grundrechte und Freiheitsbeschränkungen an.


Vorträge zu den Grundlagen des Heimaufenthaltsgesetzes (HeimAufG)

Hier erfahren Sie das Wichtigste über:

  • den Inhalt des Gesetzes,
  • die Aufgaben und Verantwortungen im HeimAufG,
  • die Aufgaben der Bewohnervertretung,
  • das gerichtliche Verfahren gem. HeimAufG
  • Erweiterung des Geltungsbereiches auf Einrichtungen zur Pflege und Erziehung Minderjähriger.

Die Vorträge kosten € 30,- pro TeilnehmerIn.
SchülerInnen, Studierende, Präsenzdienstleistende und Zivildiener zahlen € 15,-.
Gruppenermäßigungen auf Anfrage.

  • Burgenland

    Burgenland

    Das Grundrecht des Kindes und des Jugendlichen auf persönliche Freiheit
    Mittwoch, 6. Mai 2020, 09:00 bis 12:00 Uhr
    Ort: Kinderdorf Pöttsching, Kinderdorfstraße 1, 7033 Pöttsching

    Das Grundrecht des Bewohners und der Bewohnerin auf persönliche Freiheit – Freiheitsbeschränkungen durch Medikation
    Dienstag, 15. September 2020, 14:00 bis 17:00 Uhr
    Ort: Haus St. Vinzenz Pflegeheim der Barmherzigen Schwestern, Schützner Straße 15, 7423 Pinkafeld

    Fragen und Anmeldungen bitte an: silke.stadlhofer(at)vertretungsnetz.at

  • Kärnten

    Kärnten

    Bei Interesse an Vorträgen zum Heimaufenthaltsgesetz wenden Sie sich bitte an: klagenfurt.bwv(at)vertretungsnetz.at

  • Niederösterreich

    Niederösterreich

    Das Grundrecht des Bewohners und der Bewohnerin auf persönliche Freiheit – Grundlagen
    Dienstag, 17. März 2020, 14:00 bis 17:00 Uhr
    Ort: Marienheim Gablitz Pensionisten- und Pflegeheim, Hauersteigstraße 51, 3003 Gablitz
    ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Situation mit COVID-19 wird der Termin am 17.03.2020 in Gablitz abgesagt. Ein Ersatztermin wird, so rasch wie möglich, bekanntgegeben.  

    Das Grundrecht des Kindes und des Jugendlichen auf persönliche Freiheit
    Dienstag, 13. Oktober 2020, 09:00 bis 12:00 Uhr
    Ort: NÖ Sozialpädagogisches Betreuungszentrum Hollabrunn, Elsa-Brandström-Straße 1, 2020 Hollabrunn

    Fragen und Anmeldungen bitte an: silke.stadlhofer(at)vertretungsnetz.at

  • Oberösterreich

    Oberösterreich

    Bei Interesse an Vorträgen zum Heimaufenthaltsgesetz wenden Sie sich bitte an: wels.bwv(at)vertretungsnetz.at

  • Salzburg

    Salzburg

    Vortrag Heimaufenthaltsgesetz
    Montag, 05.10.2020, 16.00 - 18.30 Uhr
    Ort: VertretungsNetz, Rainerstraße 2/4. Stock, 5020 Salzburg

    Fragen und Anmeldungen an: salzburg.bwv(at)vertretungsnetz.at

  • Steiermark

    Steiermark

    Bei Interesse an Vorträgen zum Heimaufenthaltsgesetz wenden Sie sich bitte an: graz.bwv(at)vertretungsnetz.at

  • Tirol

    Tirol

    Vortrag Heimaufenthaltsgesetz
    Montag, 05.10.2020, 14.30 - 17.00 Uhr
    Ort: ISD Wohnheim Tivoli, Adele-Obermayr-Straße 14, 6020 Innsbruck

    Fragen und Anmeldungen an: innsbruck.bwv(at)vertretungsnetz.at

  • Wien

    Wien

    Bei Interesse an Vorträgen zum Heimaufenthaltsgesetz wenden Sie sich bitte an: wien1.bwv(at)vertretungsnetz.at


Workshops zur Anwendung des Heimaufenthaltsgesetzes (HeimAufG)

Hier wird anhand konkreter Praxisbeispiele und der aktuellen Rechtsprechung eine Vertiefung mit dem Thema Umsetzung des HeimAufG und Vermeidung von Freiheitsbeschränkungen angeboten. Interesse an der Arbeit in Kleingruppen und Grundkenntnisse in der Anwendung des HeimAufG werden vorausgesetzt. Fragen bzw. Fallbeispiele aus der persönlichen Praxis und Erfahrung können eingebracht werden.

Die Workshops kosten € 30,- pro TeilnehmerIn.
SchülerInnen, Studierende, Präsenzdienstleistende und Zivildiener zahlen € 15,-.
Gruppenermäßigungen auf Anfrage.


Informationen zur Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung ist spätestens drei Wochen vor der Veranstaltung erforderlich. Die E-Mail-Adresse für die Anmeldung finden Sie beim jeweiligen Termin.

Bei weniger als 15 TeilnehmerInnen findet die Veranstaltung nicht statt.

Sie erhalten zwei Wochen vor der Veranstaltung eine Terminbestätigung.

Die Veranstaltung ist barrierefrei erreichbar; persönliche Bedürfnisse bitte bekannt geben.

Ihre Daten werden ausschließlich zum Zweck der Durchführung der Teilnahme an diesem Fortbildungsangebot verwendet. Sie werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Sollten Sie zukünftig an der Zusendung von Informationen zu unserem Fortbildungsangebot kein Interesse haben, vermerken Sie das bitte bei der Anmeldung.